Rolle des Außendienstes

20-jähriges Firmenjubiläum im Club zu Bremen

Unsere Philosophie des persönlichen Kundenkontaks

Enno Roggemann liebte kulturelle Veranstaltungen. Im Club zu Bremen organisierte das Unternehmen regelmäßig Kundenabende. Hier wurden enge Beziehungen zu den Kunden aufgebaut und über Jahre gepflegt.

Enno Roggemann war es wichtig, enge Beziehungen und Freundschaften zu seinen Mitarbeitern und Geschäftspartnern aufzubauen und zu pflegen. Er hatte die Gabe, Talente in seinem Team zu erkennen und richtig zu fördern. 

In regelmäßigen gemeinsamen Gesprächen tauschte sich das junge Roggemann-Team über Verkaufserfolge, Insolvenzen, Außendienstprobleme, Einkaufsentscheidungen und Qualitätsprobleme aus. Es wurde diskutiert und beraten, wie man gemeinsam den Herausforderungen des Marktes begegnen kann und wird. Gemeinsam wurden zukunftsweisende Entscheidungen getroffen. 

Ein weiteres Beispiel für die besondere Bedeutung der Beziehung zwischen Roggemann und seinen Kunden ist der Außendienst. Enno Roggemann hat ihn sorgfältig aufgebaut, weil er der Meinung war, dass Verkaufen an sich nicht erlernt werden kann, sondern eine Gabe ist, die sich entwickeln muss. Es ist ihm gelungen, diese Gabe in seinen Mitarbeitern zu erkennen und ihren Ehrgeiz zu wecken.

In den gemeinsamen Sitzungen wurde über alle besuchten Kunden berichtet. Mit Hilfe einer Strichliste (die auch von seinem Sohn und Nachfolger bis 1995 weitergeführt wurde) behielt Enno Roggemann den Überblick über alle besuchten Kunden. Wenn etwas nicht funktionierte, wurde es in den Sitzungen angesprochen und versucht, eine Lösung zu finden. Diese Arbeitsweise wirkte sich positiv auf das Arbeitsklima aus. 

„Verkaufen kann man nicht lernen – man muss diese Gabe in sich haben und sie entwickeln“

KONTAKT
Enno Roggemann GmbH & Co. KG

Ahrensstraße 4

28197 Bremen

Tel.: 0421 - 51 85 0
Fax: 0421 - 51 85 50

 
© 2023 Enno Roggemann GmbH & Co. KG.

KONTAKT
Enno Roggemann GmbH & Co. KG
Ahrensstraße 4

28197 Bremen

Tel.: 0421 - 51 85 0
Fax: 0421 - 51 85 50
email@enno-roggemann-bremen.de